Ausgezeichnet

Zertifiziert mit 5 Sternen ("sehr gute pädagogische Qualität")

Kita Friedenau: Ausgezeichnet mit 5 Sternen

10.02.2022

Teilnehmer*innen

Siobhan, Johanna (Anton), Helena, Moritz, Gise, Kalle, Thomas und Elena, Johanna (Coral), Sebastian, Franzy, Fine und Tobi, Nicole, Franzi und Robbin

Protokoll: Anne

Ort: Zoom

Thomas Corona-Update

  • Bitte die Test-Nachweise an Thomas
  • Eingeschränkter Präsenzbetrieb: max. 2 Elternteile im Vorraum

Quarantäne

  • Ab dieser Woche Test-to-Stay-Verfahren.
  • Ausgangsfrage: Ist uns wichtiger, dass der Betrieb weiter geht oder dass so wenig Corona-Fälle wie möglich auftreten?
  • Ergebnis: Wir machen Test-to-Stay. Jeder kann sein Kind schicken mit einem negativen Test. (erste Kontaktperson). Aber wenn Eltern ein schlechtes Gefühl haben, können sie ihr Kind natürlich zu Hause lassen. Wenn man den Quarantänebescheid haben möchte, dann MUSS das Kind fünf Tage in Quarantäne sein (auch kein Spielplatzbesuch etc ist dann erlaubt)
  • Wichtig: Offene Kommunikation
  • Wir haben eine unkomplizierte Umfrage gemacht: Die meisten Eltern sagen, sie bestehen im Fall des Erstkontaktes nicht auf den Quarantänebescheid (also 5 Tage zu Hause), aber sie würden die Kinder zwischen 1 und 3 Tagen zu Hause lassen und dann im Sinne von Test-to-Stay schicken.
  • Wichtig grundsätzlich: Wenn Kind positiv getestet ist, bitte sofort via Slack UND E-Mail kommunizieren (an ALLE)

TERMINE, TERMINE

Rapauke

4 März 2022

Konfettifest

  • Termin: zwischen 9. und 11. März
  • Kann dieses Jahr leider nicht mit den Eltern stattfinden.
  • Sebastian kümmert sich um das Konfetti.
  • Die Kinder kommen verkleidet, so wie sie das möchten.

Sommerschließzeit

  • 4 und 5 Ferienwoche
  • 1 August bis 12 August 2022

Sommerfest

21 August 2022

7. März,

  • ein Tag vor dem Feiertag (Frauentag, 8, März)
  • Wer braucht Betreuung an diesem Brückentag und wer nicht? Slack-Umfrage

Ostern

Ostereiersuche am Gründonnerstag, 14. April 2022 (das ist bereits in den Schulferien)

Schüli-Eltern

Ab März drehen wir so richtig auf mit den Vorbereitungen: Janina, André, Anjan, Joanna, Daniel, Anne

Erzieher*innensuche

  • Leider keine neuen Bewerbungen
  • Eine Frau (hat 10 Jahre in Aleppo als Grundschullehrerin gearbeitet) hat sich als Praktikantin beworben. Leider kein perfektes Timing, die Erzieher möchten gern nicht vor Bruno noch eine andere Person (als Praktikantin) einstellen.

Neue Eltern

  • Die Eltern von Younes: Ein klaren Ja nach Treffen mit Eltern
  • Alle sind sich einig: Sie sind sehr nett und sollen zu uns in den Kila kommen
  • Schwierigkeiten mit dem Format „Kennenlernen auf dem Spielplatz“ eher schwierig, weil die Kinder das Gespräch andauernd unterbrochen haben (Format per Zoom ist allerdings auch nicht einfach)

Außerdem: Die Eltern von Helena: Erzieher finden sie toll – Treffen mit Papa von ihr und Eltern wird arrangiert

Kila-Alltag

  • Fahrräder sollten ab jetzt bitte immer dabei sein.
  • An die Eltern der kleineren Kinder: Ganz viel üben, damit das mit dem Fahrradfahren bald klappt und alle zusammen durch die Stadt düsen können.