Ausgezeichnet

Zertifiziert mit 5 Sternen ("sehr gute pädagogische Qualität")

Kita Friedenau: Ausgezeichnet mit 5 Sternen

10.03.2022

Teilnehmer*innen

Siobhan, Johanna (Coral), Sebastian, Helena, Philipp, Karl, Johanna (Anton), Anjan, Elena, Achim, Janina, Anne

Protokoll: Anne

Ort: Kinderladen Sieglinde, Bundesallee 140, 12161 Berlin

Erzieher*innensuche

  • Eine Bewerberin (Anne) kam in die engere Auswahl und hat sich mittlerweile mit den Erzieher*innen getroffen.
  • Neue Plakate sind geklebt. Außerdem liegen für alle, die sie brauchen, Flyer (DIN A4 und DIN A5 im Kila zur Mitnahme)

Anschaffungen

  • Puppenhaus

    • Der Kaufmannsladen in der kleinen Hütte im Lesezimmer wird kaum benutzt.
    • Die Kinder|Erzieher wünschen sich ein Puppenhaus in einer schönen Spielhöhe. Das muss nicht mit viel Aufwand gebaut werden. Es reicht eine Gebraucht-Anschaffung über Ebay Kleinanzeigen (Budget: Da kann auf kurzem Wege noch mal Rücksprache gehalten werden. Aber man bekommt im Rahmen 50 bis 200 Euro sehr schöne Puppenhäuser). -Anne übernimmt das (Vorschläge an die Erzieher).
  • French Press: Leider wieder kaputt. Damit wir das Thema mal vergessen können, besorgt Siobhan eine Edelstahl-FrenchPress für 100 bis 120 Euro, dann ist das Thema erledigt.

Neuer Vorstand

  • Mitgliederversammlung 24. März 2022
  • ALLE müssen da sein. Wer nicht da sein kann, braucht eine Vertretung.
  • Pro Kind gibt es eine Stimme
  • Beschluss: Wir beschließen hiermit, dass wir es via Zoom machen, damit wirklich alle dabei sind
  • Moderation: Elena
  • Große Erleichterung für Siobhan:
    • Thomas hat Corona-Thema übernommen. Thomas macht das super, Siobhan merkt an, dass er auch sehr geeignet für den Vorstand wäre (no pressure!).
  • Wichtig: Wir müssen die Aufgaben mehr untereinander aufteilen. Dann ist das für den Vorstand auch absolut machbar. Bei Fragen, bitte an Siobhan wenden.
  • Beide neu gewählten Vorstände sollten aktiv zusammenarbeiten.

Gut Schmarsow

  • Pro Person 22 Euro pro Nacht
  • Mit dem Bus hinfahren oder mit der Bahn
  • Mit der Bahn: Dann müssen wir alles hinfahren.
  • Mit dem Bus: Da muss niemand fahren. (allerdings relativ hohe Kosten)
  • Wir entscheiden das bei einem der nächsten Elternabende.

Ukraine

  • Was wollen wir als Kinderladen tun?
  • Möglichkeiten:
    • Projekt von Freunden von Siobhan: Koch und Köchin aus Marburg, sammeln 1000 Essenspakete
    • Projekt von Benni und Helena (s. Slack-Gruppe)
    • Wir sammeln in Kila-Slack-Gruppe Projekte zum Thema Ukraine. Siehe neue Slack-Gruppe, in die wir alle etwas einstellen können.
  • Achim merkt zurecht an, dass wir als Kinderladen nicht nur punktuell etwas tun sollten. Krieg sei immer, er komme jetzt besonders nah. Wir sollten dafür ein Bewusstsein schaffen, ohne gerade die kleineren Kinder direkt mit dem Krieg zu konfrontieren. Eher auf dieser Ebene: Es gibt Kinder, denen es schlechter geht. Wir tun etwas für sie.
  • Was genau das ist – dafür haben wir die Slack-Gruppe eröffnet.
  • Zum Thema Ukraine-Krieg können Eltern mit Gesprächsbedarf auch immer unmittelbar auf die Erzieher*innen zugehen.